Essen&Trinken

Olivenöl oder Sonnenblumenöl / Pflanzenöl?

oLIVENÖL ODER PFLANZENÖL

Welches ist das Richtige für welche Kochart / welches Gericht?

Welches Öl nehme ich zum Braten und welches Öl benutze ich bei welchen Rezepten? Olivenöl oder Sonnenblumen bzw. Pflanzenöl? Das ist in erster Linie eine Geschmacksfrage. Es ist wichtig, darauf zu achten, wie das Gericht am Ende schmecken soll.

So hat Olivenöl etwa einen extrem starken Eigengeschmack und eignet sich ganz besonders für mediterrane Gerichte, die eventuell auch Oliven enthalten. Auch für mediterrane Kräuterbrote, als Bratgrundlage des Fleischanteils oder als Basis einer Soße bei italienischen Nudelgerichten, zum Einlegen von mediterranem Gemüse als Tapas oder zum Bestreichen von Rosmarinkartoffeln eignet sich Olivenöl hervorragend. Außerdem harmoniert Olivenöl wunderbar mit Feta in einigen griechischen Speisen.
In leichten Salaten ist Olivenöl als ideale Basis für das Dressing geeignet. Vor allen natürlich dann, wenn in den Salaten auch Oliven zu finden sind.
Genau mit diesem starke Eigengeschmack, der diesen Gerichten eine ganz besondere Note verleiht, sollte man jedoch manchmal umso vorsichtiger sein. Schon einmal ein Schnitzel in Olivenöl gebraten? Asiatische Gerichte mit Olivenöl verfeinert? Oder vielleicht sogar eine Süßspeise mit Olivenöl zubereitet? Das Ergebnis wird ziemlich sicher ungenießbar ausfallen.

Hier ist Sonnenblumen- oder Pflanzenöl die bessere Wahl. Diese Öle haben einen schwachen Eigengeschmack und eignen sich daher für fast alle Gerichte. Beim Anbraten von typisch heimischen Bratkartoffeln, Schnitzeln oder Spiegeleiern ist Sonnenblumen- oder Pflanzenöl perfekt. Ebenso bei „fettigeren“ Salaten, die beispielsweise Ei oder Gewürzgurken enthalten.
Auch bei Süßspeisen wie etwa Pfannkuchen empfiehlt sich aus Geschmacksgründen Sonnenblumen oder Pflanzenöl, dies liegt auf der Hand.
Aufgrund des neutralen Geschmacks bei Pflanzen- oder Sonnenblumenöl ist dieses übrigens auch eine tolle Basis, um eigene Geschmacksöle herzustellen. So lassen sich sehr gut etwa Chillischoten, Schnittlauch, Knoblauch oder andere Gewürze in Pflanzen- oder Sonnenblumenöl einlegen, um damit entsprechend passende Speisen abzurunden.

0 Kommentare zu “Olivenöl oder Sonnenblumenöl / Pflanzenöl?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.